Ycone Coaching - Hilfe für Kinder, Jugendliche & Erwachsene
Über mich

Der Weg der Heilung, ist der Weg durch die eigenen Schatten und Unsicherheiten zu sich selbst.

Yvonne Schulze - lebensbejahende Mama von zwei wundervollen Jungs.

Was das heißt, durfte ich selbst bei mir in den letzten Jahren besonders stark kennenlernen und spüren. Auch wie tiefgängig und emotional es mit allen Facetten des Lebens sein kann und was es mit einem macht, sich auch die Schattenseiten bewusster anzuschauen.

Momente gibt es auch heute noch, die mir aufzeigen welche versteckten Anteile von mir gesehen und angenommen werden wollen und wo ich am begreifen, fühlen, spüren und lieben sein darf.


QUALIFIKATIONEN

Beruflich blicke ich (schon) auf 24 Jahre zurück, in denen ich in verschiedenen Bereichen der pädagogisch-sozialen Arbeit meine Erfahrungen und Kompetenzen sammeln und ausbauen konnte.

Nach meiner Ausbildung zur Arzthelferin und meinen pflegerischen Tätigkeiten mit eigenen Bezugspatienten in der häuslichen Krankenpflege, bin ich meinem Herzenswunsch vor allem Kinder und Jugendliche auf ihren Wegen zu begleiten, nachgegangen. Anfangs habe ich meinen Weg als Erzieherin in der Kinder- und Jugendhilfe sowie im Grundschulbereich gefunden, welchen ich in den folgenden Jahren mit weiteren Schwerpunkten erweiterte.

Da mir schon seit Beginn an >Chancengleichheit für Alle< wichtig ist, habe ich mich in vielen Bereichen fort- und weitergebildet. Bspw. in meiner pädagogischen Arbeit als Facherzieherin für Integration, als auch als Schulmediatorin habe ich Kinder auf Augenhöhe befähigt, ihre Herausforderungen im Leben zu erkennen, anzunehmen und zu schwächen. Ich unterstütze sie auch heute, nun jedoch in Begleitung als Coach, bei ihren aktuellen Herausforderungen und stärke sie so, dass sie ihre innere Kraft entwickeln, Selbstvertrauen aufbauen und ihre Interessen und Talente wachsen dürfen.

Rückblickend schaue ich auch auf 7 Jahre Erfahrungen in der pädagogischen Leitung an Grundschulen, welche mir sowohl für meinen jetzigen Weg im Coaching als auch für das Resilienztraining sehr hilfreich sind. Bis 2021 bin ich in meiner Berufung im schulischen System unterwegs gewesen. Die äußeren Umstände wurden für mich jedoch immer herausfordernder, so dass ich selbst in einen Lebenszyklus gekommen bin, wo sich mir auch eigene Familienthemen stark zeigten und Bedürftigkeiten sichtbar wurden, für die ich intensiv zur Klärung eingetaucht bin. In dieser Zeit eröffneten sich für mich Möglichkeiten, die mich nun neu aufstellen lassen und mich in meinem Selbstdenken und Bewusstsein sensibilisiert haben.


In der 15-monatigen Gesamtausbildung als Bewusstseinslehrerin in der Huldersun Akademie, habe ich mich mit mir selbst ganzheitlich in Verbindung gebracht, was mich sehr bei meiner Transformation unterstützt hat. Inhaltlich habe ich für meinen weiteren Weg, Anderen ein Leuchtturm zu sein, eine Menge mitbekommen. Für die gemachten Erfahrungen in dieser Zeit bin ich voller Dankbarkeit, da ich so wieder in meine Verbindung und ins Gleichgewicht kommen konnte und sich mein Potenzial nun sichtbar entfalten darf. Mein Herz schlägt schon seit jungen Jahren dafür, mich und das große Ganze zu verstehen.

Die neu erlernten und schon vorhandenen Tools, habe ich mit weiteren Bausteinen wie die Kinder- und Jugendcoach Ausbildung bei dem Institut Integrative Potenzialentfaltung (IPE), qualifizierend zu den Schwerpunkten Lern- und Potenzial Kursus, Reflexintegration und Anti Mobbing/ Resilienztraining ergänzt.


Da ich selbst Mama von zwei Jungs bin, welche jeweils die Grund- und Oberschule besuchen, ist mir besonders in den letzten Jahren aufgefallen, welche sozial-emotionalen Herausforderungen die Kinder von heute haben.


Mein weiterer Weg als Coach, Trainerin, Mentorin und Bewusstseinslehrerin geht insbesondere dahin, Menschen (v.a. Kinder und Jugendliche) durch die Tools z.B. Traumabearbeitung, Blockadenlösung, Glaubenssätze, innere Teamaufstellung und Zukunftsblick zu begleiten und sie in ihrer Widerstandsfähigkeit und im Entfalten ihres Potenzials zu unterstützen.

Mir ist es wichtig, Allen Menschen, ob Groß oder Klein, auf Augenhöhe mit Empathie, Wertschätzung und Authentizität zu begegnen.

Der folgende Ausdruck beschreibt gut meine intrinsische Motivation andere Menschen wieder in ihre Kraft zu bringen:


“Der Weg der Heilung ist der Weg durch die eigenen Schatten und Unsicherheiten zu sich selbst. Es ist das Schwerste, was ein Mensch auf der Erde tun kann, zu sich selbst stehen… in die Eigenverantwortung gehen… aus der Täuschung und der Manipulation rauskommen und wieder echt werden, sich selbst ohne Bewertung angucken und schauen… wo bin ich unsicher, wovor hab ich Angst… wo und warum tue ich das…? Der Weg der Heilung ist der Weg in die Ganzheit, ins “Echt sein”, der Weg in die Liebe und die Spiritualität."

- Unbekannt -